Die Spielergebnisse der Woche im Überblick

Herren II – TG Eggenstein II 8:8

EK Söllingen – Herren III 9:7

ASV Grünwettersbach – Schüler U13 10:0

Kommende Spiele:

Mi. 13.10.
TTC Karlsruhe-Neureut VI – Herren II 4:9

Fr. 15.10.
Damen II – TG Eggenstein

Sa. 16.10.
TTV Ettlingen – Jugend
Jugend II – Post Südstadt Karlsruhe
Damen I – DJK Sportbund Stuttgart II
TTC Forchheim – Schüler I

So. 17.10.
TTV Weinheim-West II – Damen I

Herren 1 gewinnen Auftaktspiel gegen SC Wettersbach mit 9:4

Mit einem Erfolgserlebnis startete unsere verjüngte 1. Herrenmannschaft in die neue Saison. Die Mannschaft des SC Wettersbach wurde mit 9:4 besiegt, wobei das Spiel enger war, als es das Ergebnis ausdrückt.Der Grundstein für den Erfolg wurde schon in den Doppeln gelegt, die alle an unser Team gingen. M. Umlauff/Lindner gewannen gewannen dabei souverän, Delfinopoulos/Bürstner und H. Neukirchner/F. Umlauff setzten sich ganz knapp im 5. Satz durch. Markus U. siegte dann ebenfalls im 5. Satz und Richard hatte die Nummer 1 der Gäste gut im Griff und sorgte für eine beruhigende 5:0- Führung. Nach 2 Siegen im mittleren Paarkreuz verkürzten die Gäste auf 5:2.Nun kam die Zeit unserer Nachwuchstalente Hannes und Frederik. Hannes gewann souverän und Frederik kämpfte sich nach unglücklichem 2:1-Satzrückstand zurück ins Spiel und gewann den 5.Satz klar gegen den erfahrenen Gegenspieler.Nach dem klaren Sieg von Markus U. gegen die Nummer 1 der Gäste stand es damit schon 8:2. Die Gäste konnten zwar noch auf 8:4 verkürzen, aber Mannschaftsführer Markus B. blieb es dann mit einem klaren 3-Satz-Sieg vorbehalten, den umjubelten Siegpunkt und die ersten beiden Punkte für das Team zu holen. Fazit: Erfolgreicher Saisonauftakt mit einer guten Mannschaftsleistung, aus der trotz seiner Knieprobleme Markus Umlauff noch herausragte. Ebenfalls fügten sich unsere beiden Jugendspieler Hannes Neukirchner und Frederik Umlauff bei ihrem ersten Einsatz in der 1. Herrenmannschaft hervorragend in das Team ein. Trotz ihres jungen Alters konnten sie mit Siegen gegen wesentlich erfahrenere Spieler überzeugen und die Zuschauer mit tollen Ballwechseln begeistern. Weiter so!

Jugend 1 mit souveränem 8:1 Heimsieg gegen TTC 1946 Weinheim

Unser Quartett ist in der U18-Verbandsliga-Baden weiterhin in der Erfolgsspur. Obwohl die Gäste aus Weinheim ohne ihre drei Topspieler angereist waren, wurde eigentlich eine recht ausgeglichene Partie erwartet. Aber bereits in den Doppeln konnten Hannes/Frederik und Noah/David mit jeweils glatten 3:0 Erfolgen die Weichen auf Sieg stellen. Und nachdem sich unsere Jungs im ersten Durchgang dann auch in allen vier Einzeln durchsetzen konnten, war die Vorentscheidung beim 6:0 Zwischenstand quasi schon gefallen. Hannes fand zwar in seinem zweiten Einzel gegen das starke Blockspiel seines Gegners nicht zur gewohnten Ruhe im Angriffsspiel und musste sich in drei Sätzen geschlagen geben. Aber Noah und Frederik sorgten mit ihren zweiten Einzelsiegen postwendend für die Entscheidung. Insgesamt erneut eine starke Teamleistung, mit der sich unser Team mit 4:0 Punkten vorerst in der Spitzengruppe der U18-Verbandsliga festgesetzt hat. Weiter geht’s am Sa. 16.10. mit dem Auswärtsspiel bei den favorisierten Ettlingern.

Schüler 1 gegen TTF Schwarz-Weiß Spöck 6:4

Im ersten Punktspiel der Saison schlugen sich die Schüler 1 gegen die Spöcker schon recht gut, auch wenn noch gar nicht so viel trainiert werden konnte. Insbesondere Wettkampf-Neuling Jakob Krapp überraschte geich mit einem Sieg im Doppel mit Marko Bluhm, einem weiteren Sieg im Einzel und einer knappen Niederlage im zweiten Einzel. Noch besser lief es für Marco, der neben dem Doppel auch beide Einzel gewinnen konnte. Im vorderen Paarkreuz lief es recht gemischt: Julian Zimmpelmann hatte keine Probleme mit seinen Gegenspieler*innen, Till Schöne hingegen ging beide Male als Verlierer von der Platte. Insgesamt ein verdienter Sieg mit Luft nach oben für die kommenden Spiele.

Erfolgreicher Saisonstart für die Jugend 1 beim 8:2 Sieg in Wilferdingen

Einen vielversprechenden Auftakt legte unsere Jugend 1 in der U18 Verbandsliga Baden hin und konnte beim Auswärtssieg im Pfinztal gleich die ersten beiden Punkte einfahren. Hannes/Frederik zeigten sich im Doppel in Spiellaune und hatten das gegnerische Spitzendoppel beim 3:0 überraschend gut im Griff. Noah/David taten sich anfangs etwas schwer, konnten sich aber im Entscheidungssatz zur 2:0-Führung durchsetzen. Im vorderen Paarkreuz war Christof Müller, der Spitzenspieler der Gastgeber, im Einzel erwartungsgemäß noch eine Nummer zu groß, aber Hannes und Noah konnten beide in ihren anderen Einzeln jeweils einen wichtigen Sieg beisteuern. Im hinteren Paarkreuz gewannen Frederik und David beide je zwei Einzel und sorgten so für die frühe Entscheidung zu unseren Gunsten. Besonders erfreulich war diesmal, dass unsere Jungs gerade in den knappen Sätzen gute Nerven zeigten und alle drei Fünfsatzspiele für uns entscheiden konnten. Am kommenden Samstag 25.9. geht’s für unser Quartett gleich weiter. Dann ist die Jugend des TTC 1946 Weinheim bei uns zu Gast. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr in der Büchiger Sporthalle.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen